LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum / Datenschutz
  • Sitemap
  • Druckversion
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // Newsletter // 01/2020 

dvi. vernetzt. initiativen.

Jetzt anmelden zum Deutschen Verpackungskongress

Deutscher Verpackungskongress 2020

Neu: Procter & Gamble, Gerolsteiner, bitkom, Workshops, Exkursionen

Welche Rolle spielt die Verpackung bei der Bewältigung globaler Herausforderungen und welchen Beitrag leistet sie für ein besseres Morgen? Unter dem Motto: Packaging for a better tomorrow beleuchten wir auf dem Deutschen Verpackungskongress am 19. und 20. März 2020 in Berlin Strategien, Herausforderungen und Chancen im Licht der Game-Changer-Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

Freuen Sie sich auf spannende Impulse von Unternehmern und verantwortlichen Entscheidern aus Industrie, Handel und Politik sowie von Markenartiklern und NGOs. Als neue Zugänge auf der Liste unserer Sprecher und Sprecherinnen begrüßen wir u. a.:

  • die Referentin Nachhaltigkeit des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (bitkom), Melissa Kühn
  • die Leiterin Scientific Communication DACH von Procter & Gamble, Dr. Katharina Marquardt
  • den Geschäftsführer Technik und Logistik sowie den Leiter Technische Entwicklung und Ressourcen von Gerolsteiner Brunnen, Ulrich Rust und Dr. Thomas Hens.

Neben den Fachvorträgen und einer langen Nacht des Netzwerks bieten wir Ihnen am zweiten Kongresstag exklusive Experten-Workshops zu den Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung sowie spannende Exkursionen zu den führenden technologischen Anlagen von ALBA (Sortiertechnik) und dem Bundesumweltamt (Fließ- und Stillgewässer-Simulation).

Da Workshops und Exkursionen erfahrungsgemäß recht schnell ausgebucht sind, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung.

» www.verpackungskongress.de

Trenner

Deutscher Verpackungspreis 2020

Deutscher Verpackungspreis 2020

Einreichungsphase für den Grand Prix der Branche startet am 1. März.

Der Deutsche Verpackungspreis ist der wohl renommierteste Packaging-Award in Europa. Als größte Leistungsschau rund um die Verpackung bietet er die perfekte Bühne für Innovationen und besten Lösungen.

Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie und wird vom dvi organisiert. Eine breit aufgestellte, unabhängige Expertenjury prüft und bewertet jede Einreichung auf einer zweitägigen Sitzung.

Die punktbesten Lösungen jeder Wettbewerbskategorie werden mit dem Deutschen Verpackungspreis ausgezeichnet. Innovationen, die selbst aus dem Kreis der Sieger noch herausragen, werden von der Jury zusätzlich mit dem Verpackungspreis in Gold geehrt.

Zum Start des neuen Jahrzehnts wertet das dvi den Deutschen Verpackungspreis mit einigen spannenden Neuerungen zusätzlich auf. Details geben wir in den kommenden Newslettern bekannt.

Vormerken können Sie sich bereits die Eckdaten der Einreichungsphase. Sie geht vom 1. März 2020 bis zum 15. Juni 2020.

» www.verpackungspreis.de

Trenner

dvi-Termine 2020

Kongress, Tagung, Studierendenkonferenz, Tag der Verpackung, …

Save the Dates!

1. März: Start der Einreichungsphase beim Deutschen Verpackungspreis
19-20. März: Deutscher Verpackungskongress in Berlin
04. Juni: 6. bundesweiter Tag der Verpackung
04.-05. Juni: 2. dvi-Studierendenkonferenz in Berlin
15. Juni: Ende der Einreichungsphase beim Deutschen Verpackungspreis
10.-11. September: Packaging Strategies Forum in Wien
24.-25. September: Preisverleihung und Gold-Awards in Berlin
03.-04. Dezember: Dresdner Verpackungstagung

Als dvi-Mitglied profitieren Sie von Sonderkonditionen und stehen bei aktiver Beteiligung in der ersten Reihe. Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Webseite oder im direkten Gespräch. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. +49 30 80 49 858-0

Trenner

Weiterbilden! Angebote der Verpackungsakademie

Packstoffe und Packmittel | Basiswissen Verpackung

Basiswissen Verpackung

Unser Seminarklassiker bietet Ihnen das komplette Basiswissen rund um die Verpackung in nur zwei Seminartagen.

Sie gewinnen wertvolle Einblicke in entscheidende Zusammenhänge und wichtige Anforderungen rund um Auswahl, Gestaltung und Einsatz von Verpackungen unterschiedlichster Materialien und Anwendungsbereiche.

» Basiswissen Verpackung
4. - 5. März 2020 in Leipzig

Holen Sie sich Ihre Grundversorgung zum Thema Verpackung und profitieren Sie darüber hinaus von einem kompakten Überblick zu angrenzenden, verpackungsrelevanten Themen.

Verpackungsentwicklung und -optimierung

In unserem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie erfolgreiche Verpackungen für Ihr Produkt entwickeln oder bestehende Verpackungen optimieren - zielgruppengerecht, innovativ und auf der Basis vorhandener oder neuer technischer Möglichkeiten.

» Verpackungsentwicklung und -optimierung
12. - 13. Mai 2020 in Nürnberg

Im integrierten Workshop lernen Sie die Vorteile unterschiedlicher Maschinen, Verfahren und Materialien praktisch und direkt kennen. Sie arbeiten an der konkreten Entwicklung Ihrer Verpackung und erstellen Mock-Ups in unterschiedlichen Entwicklungsstufen.

Mehr wissen! Jetzt informieren!

» www.verpackungsakademie.de

Nach oben

dvi.vernetzt.informationen.

Neue Mitglieder

Wir begrüßen Folienprint RAKO GmbH und SimPlan AG

Herzlich willkommen im einzigen Netzwerk der Verpackungswirtschaft, das Unternehmen aus der gesamten Wertschöpfungskette vereint. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Folienprint RAKO GmbH

Folienprint RAKO GmbH

„Wer Kunden täglich mit flexiblen Lebensmittelverpackungen bedient, muss aktiv und wendig bleiben! Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie einen Partner suchen, der Sie sicher durch die aktuellen Verpackungsanforderungen Ihrer Kundschaft begleitet.“

Folienprint ist ein Unternehmen der All4Labels Global Packaging Group mit weltweit 29 Standorten. Das Leistungsspektrum umfasst Verpackungsprodukte wie Selbstklebe-Etiketten, Shrink-Sleeves, flexible Verpackungen, Sicherheitslösungen und Hologramme und diverse kundenspezifische Sonderlösungen.

» www.folienprint.de | » Profil

Trenner
SimPlan AG

SimPlan AG

„SimPlan bietet alle Dienstleistungen und die erforderliche Software, um Prozesse realitätsnah und mit einer hohen Ergebnisgenauigkeit zu simulieren und zu optimieren. Im Vordergrund unserer Projektarbeit steht eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden.“

Die SimPlan AG wurde 1992 als Dienstleister für die Simulation betrieblicher Abläufe gegründet und versteht sich als ein branchenübergreifender Komplettanbieter rund um Simulation, der Kunden mit umfangreichem Fachwissen, langjährigen Erfahrungen und modernen Methoden in der Analyse und Optimierung ihrer Unternehmensabläufe begleitet.

» www.simplan.de | » Profil

Nach oben

Meldungen unserer Mitglieder

Informationen der Mitglieder und Netzwerkpartner

VIP Event „Digitaldruck“ am 10. Februar

Die Folienprint RAKO GmbH lädt am 10. Februar zum VIP-Event „Digitaldruck“. Im Mittelpunkt stehen konkrete Tipps zum Mehrwert für flexible Verpackungen und Shrink Sleeves durch Digitaldruck. Der VIP-Event ist keine Verkaufsveranstaltung, sondern will echte und brauchbare Informationen zur Digitaldrucktechnologie direkt beim Anwender bieten. Er wird gemeinsam mit HP Indigo veranstaltet und wendet sich an alle, die Folien in bedruckter Form verarbeiten. Druckereien sind nicht geladen.

Kontakt und Anmeldung über
https://folienprint.de/vip-event-hp-indigo-folienprint-2020-02-10/

Programminformationen bietet der PDF-Flyer.

Trenner

Henkel testet Nachfüllstationen bei Rossmann

Laut einem Bericht der Lebensmittelzeitung hat Henkel im vergangenen November gemeinsam mit der Drogeriekette Rossmann in Tschechien ein Pilotprojekt mit Nachfüllstationen für Wasch- und Reinigungsmittel gestartet. Kunden können Persil-Waschmittel, Weichspüler, Geschirrspülmittel, Shampoos und Duschgele der Marke Nature Box sowie Fa-Handseife abfüllen.

Trenner

Siegwerk eröffnet größte vollautomatisierte Produktionsanlage für Druckfarben

Die Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA ist einer der weltweit tätigen Anbieter von Druckfarben für Verpackungsanwendungen und Etiketten. Im Dezember hat das Unternehmen eine neue vollautomatisierte Anlage zur Herstellung von Kundenfarben am Stammsitz in Siegburg eröffnet. Nach Angaben von Siegwerk ist das neue sogenannte Blending Center damit die größte vollautomatisierte Produktionsanlage für Druckfarben in Europa. Die neue Mischanlage ist mit modernster Technik ausgestattet und damit ein Beispiel für die vernetzte Industrie 4.0.

Nach oben

Meldungen aus der Branche

Angebote, Veranstaltungen und Informationen aus unserem Postfach

Ipsos Studie “The Challenge of Plastic Packaging and Waste”

Laut der in 28 Ländern durchgeführten Ipsos Global Advisor-Studie »A Throwaway World. The Challenge of Plastic Packaging and Waste« erwartet eine deutliche Mehrheit der Konsumenten von Produktherstellern, dass sie den Verpackungseinsatz auf ein Minimum reduzieren. In Deutschland gilt das für 77 Prozent. 71 Prozent befürworten das jüngst beschlossene Verkaufsverbot für Wegwerfprodukte aus Kunststoff. Positiv fällt das Urteil über das hiesige Recyclingangebot aus: Nur 21 Prozent sind damit unzufrieden.

Schlüsselergebnisse, Details und ein Umfrageüberblick in der Broschüre von Ipsos (pdf).

Trenner

Metsä Board Impact Report “Why packaging matters”

Der Frischfaserkartonhersteller Metsä Board hat einen webbasierten Impact Report veröffentlicht, der die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen aufzeigt, beispielsweise im Kampf gegen Lebensmittelverluste. Der interaktive Bericht wurde gemeinsam mit einem finnischen Start-up-Unternehmen aus der Softwarebranche erstellt, das Impact-Kommunikationslösungen der nächsten Generation entwickelt. Er soll mit neuen, digitalen Mitteln Nachhaltigkeitsthemen und Fakten über die Bedeutung von Verpackungen einem breiteren Publikum zugänglich machen.

https://www.impactreport.app/metsa/paperboard/index.html?view=Home

Nach oben

Lesezeichen

Ins Netz gegangen. Aus der bunten Welt der Verpackung.

Rinder, Milch und Klima

Rinder, Milch und Klima

Ein Video im Auftrag des Milchindustrie-Verbandes e.V. (MIV) vermittelt die Ergebnisse einer Untersuchung zum Verdacht, dass Rinder und Milchkühe für einen menschengemachten Klimawandel verantwortlich sind. „Es macht weder aus klimapolitischen noch aus anderen Gründen heute Sinn, die tief im kulturellen Erbe verankerte Symbiose zwischen Rinderzucht und Gesellschaft in Frage zu stellen“, so der Leiter der Untersuchung, Prof. Ederer.

www.milchundklima.de

Kohlendioxid als Rohstoff

Kohlendioxid als Rohstoff

Wie aus dem Klimasünder Plastik wird. Kohlendioxid zu Kunststoff umzuwandeln ist schwierig und teuer, aber nicht unmöglich, berichtet die FAZ. Wie das verpönte Treibhausgas von der Plastikindustrie genutzt werden könnte, zeige ein Projekt aus Nordamerika.

Wie aus dem Klimasünder Plastik wird

Nach oben

Termine 2020

Zu folgenden Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein:

Seminar/Workshop
Basiswissen Verpackung
04. – 05.03.2020 in Leipzig

Seminar/Workshop
Verpackungsentwicklung und -optimierung
12. – 13.05.2020 in Nürnberg

Seminar/Workshop
Pflichtübung Design4Recycling: Welche Impulse gehen vom neuen VerpackG aus?
26.05.2020 in Köln

Seminar/Workshop
English for Packaging Experts
16. – 18.06.2020 in Berlin

Seminar/Workshop
Verpackungsdruck und –veredelung
23. – 24.06.2020 in Leipzig

Seminar/Workshop
Logistik & Transportverpackungen
22. – 23.09.2020 in Leipzig

Event/Kongress:
Deutscher Verpackungskongress 2020
19. - 20.03.2020 in Berlin

 

Weitere aktuelle Termine finden Sie hier.

Nach oben