LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum / Datenschutz
  • Sitemap
  • Druckversion
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // dvi-News //
31.10.2011

Programm der 21. Dresdner Verpackungstagung veröffentlicht. Tool zum Thema Lebensmittelsicherheit geht online.

Dresdner Verpackungstagung

Verpackungswünsche und Verpackungslösungen, Innovationen bei Verpackungsmaschinen und das Thema „Verpackung und Migration“ stehen im Fokus der diesjährigen Dresdner Verpackungstagung am 01. und 02. Dezember 2011.

Unter dem Motto „Erwartungen kennen. Lösungen bieten.“ führt die 21. Dresdner Verpackungstagung am ersten Veranstaltungstag in einen konstruktiven Dialog von Verbraucherorganisationen, Packmittelherstellern und Markenartikler. In Fachvorträgen und einer Podiumsdiskussion geht es um wichtige Impulse, Informationen und Insights zu Verpackungswünschen, Verpackungslösungen, Verbraucherverhalten und neuen Potentialen durch innovative Trendlösungen am Point of Sale.

Außerdem auf der Agenda: Aktuelle Entwicklungen bei Verpackungsmaschinen. Vorgestellt werden neue Ergebnisse im Bereich innovativer Verschlusstechniken mit vorgewärmter Siegelnahtzone und abgestufter Siegelkraft sowie zukunftsweisende Verklebe-Techniken und Anlagekriterien im Licht von steigenden Rohstoff- und Energiekosten.

Der zweite Veranstaltungstag steht ganz im Zeichen des Themas „Migration - Lebensmittelsicherheit durch Verpackung“. Experten aus Industrie und Forschung präsentieren und diskutieren innovatives Compliance Management, sichere Recycling-Faserstoffe und aktuelle Barrierematerialien. Bereits im Vorfeld können Besucher und Interessierte über ein neues Online-Tool Fragen zum Thema stellen, die vorab und auf der Fachtagung selbst beantwortet werden. Alle Antworten werden auch online veröffentlicht.

Neben den Fachvorträgen und Podiumsdiskussionen steht auf der Veranstaltung in der Elbmetropole auch eine gemeinsame Abendveranstaltung auf dem Programm. Sie soll Zeit und Raum für spannende Gespräche und entspanntes Networking in persönlicher Atmosphäre bieten.

Bis zum 27. Oktober bietet das Deutsche Verpackungsinstitut als Veranstalter der Verpackungstagung einen Frühbucherrabatt. Studenten relevanter Studiengängen erhalten traditionell kostenlosen Zutritt zur Dresdner Verpackungstagung und können zudem vor der Tagung ein Online-Profil zur Selbstdarstellung veröffentlichen. Für Unternehmen, die Mitarbeiter nach Dresden entsenden, besteht so die Möglichkeit, frühzeitig unter dem Nachwuchs nach interessanten Köpfen und Charakteren Ausschau zu halten.

Die Dresdner Verpackungstagung findet am 01. und 02. Dezember 2011 statt und wird veranstaltet vom Deutschen Verpackungsinstitut e.V. in Kooperation mit der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Fördertechnik und Verpackung e.V. Gesponsert wird die Fachtagung von der Bosch Rexroth AG und BASF SE.

Programm, Informationen zur Anmeldung und das Frage-und-Antwort-Tool zum Thema Migration finden sich online unter www.verpackungstagung.org.


Nach oben