05.09.2019

Deutscher Verpackungskongress am 19./20. März 2020

Deutscher Verpackungskongress

Vormerken! Am 19. und 20. März 2020 lädt das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. (dvi) Führungskräfte und Entscheider aus der gesamten Wertschöpfungskette zum 15. Deutschen Verpackungskongress nach Berlin ein. Im Fokus der Vorträge, Workshops und Exkursionen stehen die Megatrends Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Zu den Sprechern auf dem Netzwerk- und Branchengipfel gehören führende Experten von Industrie, Handel und NGOs.

„Verpackungen sind als zentrales Element unserer Infrastruktur für die Versorgung von Menschen und Unternehmen unverzichtbar. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Im Gegenteil, die Verpackung wird eine immer wichtigere Rolle bei der nachhaltigen Bewältigung globaler Herausforderungen spielen, sei es in Bezug auf den Umweltschutz, auf demografische Herausforderungen oder die dynamischen sozialen und ökonomischen Veränderungen durch die digitale Transformation“, zeigt sich dvi-Geschäftsführerin Kim Cheng überzeugt.

Der 15. Deutsche Verpackungskongress will die entscheidenden Zukunftsthemen mit Fokus auf die Megatrends Digitalisierung und Nachhaltigkeit aufgreifen und im Kreis von Führungskräften und Top-Experten aus der gesamten Wertschöpfungskette sowie meinungsstarken Vertretern von NGOs und Medien diskutieren.

„Als Netzwerk- und Branchengipfel hat sich der Deutsche Verpackungskongress längst als wichtige Informations- und Kommunikationsplattform für Industrie, Start-ups, Markenartikler und Handel etabliert“, so Kim Cheng. „Auf dem Kongress beleuchten wir entscheidende Strategien und Trends, zeigen Best Practice und werfen einen Blick auf das große Ganze. Neben den Fachvorträgen bieten wir unseren Teilnehmern eine Reihe von exklusiven Workshops und Exkursionen.“

Anmeldungen sind ab jetzt auf der Homepage des Deutschen Verpackungskongresses möglich. Das dvi bietet besondere Konditionen für Mitglieder und Frühbucher.

Der Verpackungskongress 2020 wird unterstützt von Mitsubishi Electric.

www.verpackungskongress.de


Nach oben