LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum / Datenschutz
  • Sitemap
  • Druckversion
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // dvi-News //
13.01.2011

Deutsches Verpackungsinstitut e.V. (dvi) wächst auch 2010 stark

Deutsches Verpackungsinstitut

Aus- und Weiterbildungsangebote stark nachgefragt. Erfolgreiche Initiativen und Kooperationen.

Auch 2010 konnte das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. ein starkes Wachstum verzeichnen. 33 neue Unternehmen, Institutionen und Netzwerke schlossen sich dem Branchennetzwerk an, das Stand Dezember 173 Mitglieder hat. Weiter intensiviert wurde in 2010 auch die Zusammenarbeit mit anderen Clustern und Netzwerken, sowohl der Verpackungsindustrie wie auch der Ernährungsbranche.

Bereits seit 1990 gibt das dvi Anregungen, greift Entwicklungen auf und vernetzt Kompetenzen. Als Plattform für Informationen, Einblicke, Impulse und Austausch zum Thema Verpackung, zählen große Markenartikler ebenso zum Netzwerk wie Verpackungshersteller und Maschinenbauer, Forschungseinrichtungen und Hochschulen.

Gut besucht und nachgefragt waren im abgelaufenen Jahr die Weiterbildungsangebote, die das dvi auch Nichtmitgliedern im Rahmen seiner Verpackungsakademie anbietet. Seit 2004 finden Interessierte hier fachlich und didaktisch fundierte Seminare, die von den Grundlagen bis hin zu hochkomplexen Detailfragen reichen. Gerade die Aufbereitung der Inhalte unter berufspädagogischen Gesichtspunkten unterscheiden die dvi-Seminare von anderen Angeboten im Markt.

Rege tätig waren in 2010 auch die acht Arbeitskreise, mit denen das dvi seinem Netzwerkgedanken Rechnung trägt. Experten zu Themen wie Innovation, Best Practice, Supply Chain oder Automatisierung profitieren hier von Erfahrungen aus den unterschiedlichsten Branchensegmenten, Industrien oder Materialströmen.

Weitere Initiativen des dvi sind der Deutsche Verpackungskongress, der Trends und Managementthemen aufgreift und die Dresdner Verpackungstagung, die Diskussionen zu Material, Technologie und Prozessen fördert. Auch der jährlich stattfindende Wettbewerb zum Deutschen Verpackungspreis genießt in der Branche hohes Ansehen. 2010 reichten rund 300 Hersteller ihre Produkte ein, um sich mit den Besten der Branche zu messen. Die begehrten Auszeichnungen werden in sieben Kategorien und in Zusammenarbeit mit der NürnbergMesse vergeben.

Um auch den Nachwuchs für die Verpackungswelt zu interessieren und in seiner Entwicklung zu fördern, hat das dvi PackVision ins Leben gerufen. PackVision vernetzt Industriedesign-Studenten mit Markenartiklern und Verpackungsherstellern. Als Ergebnis dieser Zusammenarbeit entstehen visionäre Verpackungsideen für Getränke, Margarine, WC-Reiniger, Waschmittel oder was immer im Fokus der Industriepartner steht.

Auch für 2011 wird das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. vielseitige Möglichkeiten schaffen, Fachwissen und Kompetenzen innerhalb der Branche zu vernetzen und die Leistungen der Verpackungswirtschaft in der Öffentlichkeit angemessen darzustellen.


Nach oben