LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum
  • Sitemap
  • Druckversion
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // Newsletter // Archiv // 2012 // 09/2012 

dvi-News 09/2012

dvi. vernetzt. initiativen.

Weiterbilden! Drei Angebote für September und Oktober.

Nutzen Sie die dvi-Verpackungsakademie für Ihre Weiterbildung. Für September und Oktober haben wir noch Plätze in den folgenden Seminaren und Workshops.



1) Linienlayout & Simulation von Verpackungsanlagen

!! Last Call! Seminar startet in wenigen Tagen. !!

Mit dem Seminar vermitteln wir Ihnen praxisrelevante Fachgrundlagen zur Layoutgestaltung und zur Simulation von Verpackungsanlagen. Wir wollen Sie damit in die Lage versetzen, vorhandene Anlagen zu führen, auszugestalten und zu verbessern. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie Sie Neu- und Ersatzinvestitionen korrekt einschätzen und bewerten. Die Optimierungspotenziale werden über reale Use Cases aufgezeigt und simuliert. Praxisnah und anschaulich.

Dabei sein. Am 13. September in Hannover.



2) Supply Chain Management (SCM)

!! Mit Experten des Fraunhofer IML !!

Unternehmen sind längst keine Einzelkämpfer mehr. Hinter fast jedem Produkt steckt eine oft komplexe Lieferkette. Die Integration und Koordination der einzelnen Supply Chain Partner wird zu einem entscheidenden Faktor.

Speziell für die Verpackungswirtschaft konzipiert, bietet unser Seminar: Die Grundlagen des SCM, Nutzen und Perspektiven für die eigene Praxis, optimale Tools, Process Flow, Best-Practice und Erfolgsfaktoren, aktuelle Studien und Forschungsergebnisse. Als Special: Übernehmen und managen Sie ein Unternehmen in der Supply Chain im Rahmen einer interaktiven Simulation.

Profitieren. Am 25. + 26. Oktober in Dortmund.



3) Aktuelles Recht für Lebensmittelkontakt und Migration

!! Nur noch wenige Plätze. !!

Wir informieren Sie umfassend und konkret über das deutsche und das europäische Recht für Lebensmittelkontakt. Außerdem lernen Sie in praktischen Übungen und konkreten Fallbeispielen, wie Sie Migrationsprüfungen und Konformitätserklärungen meistern.

Extra Mehrwert: Etwa 4 Wochen nach dem Seminar laden wir Sie zu einem Webinar ein. Hier können Sie Ihr Wissen festigen und offen Fragen mit unseren Experten klären. Darüber hinaus erhalten Sie 1 Jahr lang Email-Updates zum Thema.

Zugreifen. Am 23. Oktober in Frankfurt.



Das dvi auf der Fachpack I: Stand 459

Das dvi wird mit einem Messestand auf der FachPack 2012 vertreten sein. Sie finden uns in Halle 6; Stand 459. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Als besonderen Service verteilt das dvi auf der FachPack einen ganz besonderen Messe-Guide. Die Broschüre bietet eine spezielle Karte, die Besucher zu allen 42 auf der FachPack vertretenen Mitgliedsunternehmen und Ihren Ausstellungsflächen führt. Ein sichtbarer Beleg für den außergewöhnlichen Reichtum und die große Vielfalt des materialübergreifenden dvi-Unternehmensnetzwerkes.

Ebenfalls an unserem Stand: Die Verpackungspreisträger 2012. Nutzen Sie die Gelegenheit und erleben Sie prämierte Verpackungsinnovationen hautnah.



Das dvi auf der Fachpack II: PackBox

Das dvi wird auf der FachPack auch im Rahmen der PackBox in Halle 4 vertreten sein. Die PackBox widmet sich über Kurzvortragsreihen und Diskussionsrunden dem Dreiklang aus Inspiration, Innovation und Information. Der Besuch ist anmelde- und kostenfrei.

Am 25. und 27. September übernimmt das dvi die inhaltliche Führung von zwei spannenden Themenblöcken.

Am 25.09. geht es von 9:30 bis 11:30 um das Thema Embedded Packaging – Verpackungen und ihr Umfeld. Augmented Reality, Sustainovation und Effectuation sind Stichworte die im Rahmen der PackBox behandelt werden. Zu den Experten gehören Larissa Laternser, Manager Consumer Communications bei Ball Packaging; Helmut Sieber, Head of Packaging Development Premium bei Carl Edelmann AG und Laura Mathiaszyk von der Universität Wuppertal, Schumpeter School of Business and Economics.

Am 27.09. steht von 14:45 bis 16:00 der Deutsche Verpackungspreis als Schaufenster der Branche im Mittelpunkt. Verpackungspreisträger des Jahres 2012 stellen dabei im Rahmen der PackBox ihre Arbeiten und Strategien vor.

Mehr über die PackBox finden Sie unter www.fachpack.de/de/rahmenprogramm/packbox/

 



Die Nominierungen für den Deutschen Verpackungspreis stehen fest!

Am 23. August hat die Jury des Deutschen Verpackungspreises 58 herausragende Ideen und Lösungen für das Siegel „Beste Verpackung 2012“ bzw. „Beste Verpackungsmaschine 2012“ nominiert. Es sind Verpackungslösungen von besonderer Qualität, die sich in einem insgesamt sehr hochwertigen Feld durchsetzen konnten. Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön für die hervorragende Qualität der Einsendungen. Sie haben es der Jury nicht leicht gemacht!

Unter den Nominierungen finden sich Verkaufsverpackungen, Display- und Promotionsverpackungen, Etiketten und Verschlüsse, Transport- und Logistikverpackungen sowie Verpackungsmaschinen. 5 junge Verpackungs-Talente konnten sich für eine Nominierung im Bereich Nachwuchs auszeichnen. Das dvi beglückwünsche alle Nominierten herzlich zu dieser herausragenden Leistung!

Hier finden Sie alle Nominierten 2012 mit Bild und Bewertung der Jury.

Der Verpackungspreis ist auch auf Facebook und Google+.



Einladung zur Preisverleihung

Die Gewinner des Deutschen Verpackungspreises werden über ein Punktesystem aus dem Kreis der 58 Nominierten ermittelt. Am 24. September werden die Preisträger dann im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung verkündet und erhalten die begehrte Trophäe.

Das dvi lädt alle Teilnehmer und Interessierten herzlich zu diesem ganz besonderen Branchentreffen ein. Es findet im Rahmen der Eröffnungsshow der FachPack im NCC Mitte der NürnbergMesse statt. Die Anmeldung ist kostenfrei, die Plätze sind allerdings begrenzt.

Das genaue Programm und einen Link zur Anmeldung finden Sie unter www.verpackungspreis.de/preisverleihung-2012.html.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können!
Sonderschau Deutscher Verpackungspreis Halle 6 Stand 459

dvi. vernetzt. impulse.

Das dvi in der Presse

Ein Porträt des dvi-Geschäftsführers Winfried Batzke brachte das Fachmagazin ‚Neue Verpackung‘ in seiner Juli-Ausgabe. Dank der freundlichen Genehmigung von Neue Verpackung können Sie das Porträt hier als PDF downloaden und lesen.



Neue Mitglieder im Netzwerk

Seit März 2012 hat das dvi zehn neue Mitglieder. Wir freuen uns über den Zuwachs im Netzwerk der Verpackungsindustrie und sagen herzlich Willkommen:


dvi. vernetzt. informationen.

News der dvi-Mitgliedsunternehmen

Fachexkursion nach China-Reise mit dem bdvi

Ist China der gefürchtete Konkurrent oder der ersehnte Absatzmarkt? Bietet es moderne Hightech Produktion oder ist es ein Billiglohnland? Vom 24. November bis zum 1. Dezember können sich Teilnehmer der bdvi-Fachexkursion ein eigenes Urteil bilden. Neben dem touristischen Programm der Exkursion stehen vor allem Besuche bei internationalen Herstellern aus dem Reich der Mitte auf dem Reiseplan. Informationen zur Reise und zur Anmeldung finden Sie hier.


RAL mit 200 neuen Design-Tönen

RAL erweitert sein RAL PLASTICS Programm mit 160 opaken und 40 transparenten Polypropylenplatten. „Zusammen mit unseren 100 klassischen Farbtönen umfasst der Farbstandard RAL PLASTICS jetzt 300 Farbvorlagen für präzise und anspruchsvolle Farbgestaltung im Kunststoffbereich“ sagt Dr. Wolf D. Karl, Vorsitzender der Geschäftsführung der RAL gGmbH. Für Kunststoff-Hersteller und -Verarbeiter soll damit das zeit- und kostenintensive Nachstellen der RAL Farben von Lackmustern auf Kunststoffe entfallen. Die komplette Meldung können Sie hier lesen.


DRINKinBOX bietet 360° Spendersystem

DRINKinBOX bietet mit seinem 360° Spendersystem ein neues „Bag In Box“ System für Getränke und andere Liquids. Die Funktionsweise ist nach Angabe des Unternehmens überraschend simpel, sicher, günstig und Anwenderfreundlich. Das Zapfen ist in 360° und damit in jeder Position des Kartons möglich. Je nach Anforderung stehen verschiedene technischen Varianten der DRINKinBOX 360° zur Verfügung. Die komplette Meldung können Sie hier lesen.


Stolte expandiert nach Tallin

Die Stolte Packaging OÜ eröffnet ein neues Büro in Tallin, Estland. Das Team der Stolte Group, die seit 10 Jahren ausschließlich im Verpackungsdesign und -druck tätig ist, will „ein hochspezialisiertes Know how in dieses Land bringen, das in dieser Form dort bislang nicht vorhanden ist“. Bisher ist die Gruppe schon in Tschechien und Armenien vertreten. Die komplette Meldung können Sie hier lesen.



dvi-Blog: Ausgepackt

Der dvi-Blog präsentiert zwei weitere Ausgaben von Birgit S. Bauers Kolumne „Ausgepackt“.

In Raus aus dem Dschungel! gibt uns Birgit S. Bauer eine Buchempfehlung, die das Thema Geschlechterrollen in der Gestaltung aufgreift. „Eine Thematik, die in der Verpackung allzu oft nur nach Klischee betrieben wird. Das Buch "Du Tarzan ich Jane" scheucht uns aus dem Dschungel.“ 


In Kreislaufwirtschaft - Ein Führung durch eine Sortieranlage besucht die dvi-Bloggerin eine große Fabrik in Berlin Mahlsdorf. Eine Fabrik, die nichts herstellt. „Das was sie verarbeitet ist Müll – unser Müll. Doch heißt das, was hier schmutzig und stinkend angeliefert wird heute ‚Wertstoff‘ und wird durch das Duale System Deutschland in den gelben Sammelbehältern gesammelt.“

Ab in den Blog.



Lesezeichen

Artikel und Reportagen aus dem Umfeld Verpackung. Jedes Mal anders.

 

Jute-Beutel aus Hitze, Staub und schwerer Arbeit

Die Zeit online bringt eine Fotostrecke des Fotografen Dibyangshu Sarkar. Er hat eine Jute verarbeitende Fabrik in Jagatdal nahe Kolkata im Westen Indiens besucht und den Arbeitsalltag in Bildern festgehalten. Jute als Verpackungsmaterial ist für den indischen Großhandel gesetzlich vorgeschrieben. Lesen.


Gartenmöbel aus Lebensmittelverpackungen

Pack aktuell berichtet über „Recycling auf die schöne Art. Dedons Gartenmöbel-Serie "Dala" ist aus alten Lebensmittelverpackungen geflochten. Dennoch strahlen sie in leuchtenden Farben.“ Lesen.


SZ-Kolumne im Fokus

Der VerpackungsCluster Südniedersachen beschäftigt sich mit dem Artikel des SZ-Kolumnisten Friedemann Karig und dessen Beitrag Verpackungen sind grundsätzlich so gestaltet, dass man sie möglichst schwer öffnen kann. „Der Blick dieses Verbrauchers auf die Verpackung ist zwar nicht schmeichelhaft, aber dennoch lesenswert“, sagt der VerpackungsCluster und er sagt auch warum. Lesen.


Spray Can Cap Chairs

Die Seite nerdapproved.com zeigt Bilder von Designmöbeln der besonderen Art. „For his solo exhibition in Amsterdam entitled: “The Artistry of the Cap” designer Sander van Heukelom used the common spray cap as inspiration for full-sized chairs.“ Lesen.


Links und News aus der Verpackungsbranche

Aktuelle Nachrichten, Reportagen und Meldungen zum Thema Verpackungen liefert der dvi Nachrichtendienst. Die informative Presseschau lässt sich auch als RSS-Feed abonnieren oder über den dvi-Twitter verfolgen.

 



Termine 2012

Zu folgenden Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein:

Seminar:
Linienlayout & Simulation
13.09.2012 in Hannover

Seminar
Aktuelles Recht für Lebensmittelkontakt und Migration bei Verpackungen
23.10.2012 in Frankfurt

Seminar
Supply Chain Management
25.–26.10.2012 in Dortmund

Seminar
Umwelt- und Verpackungsrecht & Normung
06.11.2012 in Frankfurt

Seminar
Verpackung als Marketingtool
06. – 07.11.2012 in Berlin

Seminar
Grundlagen der Sterilisation und deren Einfluss auf die Verpackung
08. – 09.11.2012 in Saverne/Elsaß

Seminar
Fachenglisch Verpackung
13. – 15.11.2012 in Berlin

Seminar
Basiswissen Verpackung
21 .– 22.11.2012 in Leipzig

Seminar
Erfolgreicher Export bis zum Joint Venture
23.11.2012 in Berlin

Seminar
Markt & Trends
27. – 28.11.2012 in Andernach

Seminar
Packaging Design für Nicht-Designer
29. – 30.11.2012 in Berlin

 

Event/Messe:
Deutscher Verpackungspreis
Alternative Konzepte. Intelligente Lösungen. Innovative Entwicklungen.

Preisverleihung 24.09.2012

Event/Kongress:
Dresdner Verpackungstagung 2012
Erwartungen kennen - Lösungen bieten
06. - 07.12.2012 in Dresden

Weitere aktuelle Termine finden Sie hier.

Nach oben