LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum
  • Sitemap
  • Druckversion
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // Newsletter // Archiv // 2012 // 08/2012 

dvi-News 08/2012

dvi. vernetzt. initiativen.

Weiterbilden! Drei September-Angebote der Verpackungsakademie.

Nutzen Sie die dvi-Verpackungsakademie für Ihre Weiterbildung. Für den September können wir Ihnen noch Plätze in den folgenden Seminaren und Workshops anbieten.



1) Wachsende Materialvielfalt – Chancen, Risiken, Reklamationen

Unser speziell für die Verpackungsbranche konzipiertes Seminar bietet Ihnen einen Einblick in typische Werkstoffprobleme aus der Druck- und Verpackungsbranche und liefert dazu mögliche Ursachen und Lösungsmöglichkeiten.

Außerdem erwerben Sie wertvolle Kenntnisse über die Möglichkeiten und Grenzen problembezogener Messung und Prüfung. Über die konkrete Analyse und Beurteilung aktueller Schadensfälle können Sie Ihr erworbenes Fach- und Methodenwissen direkt anwenden und festigen.

Wertvolles Wissen und praktische Hilfe zur Selbsthilfe - am 05. September in Berlin.



2) Nachhaltigkeit & Verpackung

Das Thema Nachhaltigkeit steht im Zentrum des öffentlichen Interesses. Auch wird es viel ganzheitlicher gesehen als noch vor einigen Jahren. Es reicht längst nicht mehr, Nachhaltigkeit im Unternehmen einfach mitlaufen zu lassen oder auf den Aspekt der Ökologie zu reduzieren.

Damit Sie die Chancen der Nachhaltigkeit nutzen und die Risiken vermeiden können, vermitteln wir Ihnen die nötigen Grundlagen, informieren über Bedeutung und Reichweite, skizzieren Chancen und Risiken, zeigen Mittel für systematisches Nachhaltigkeitsmanagement und geben Ihnen konkrete, überprüfbare Maßnahmen an die Hand. Anmeldung nur noch bis zum 09.08.2012 möglich.

Nutzen Sie die Chancen – am 11. + 12. September in Berlin.



3) Linienlayout & Simulation

Auch dieses Weiterbildungsangebot haben wir speziell für die Verpackungsindustrie konzipiert. Im Mittelpunkt stehen die praxisorientierte Fachgrundlagen der Layoutgestaltung und der Simulation von Verpackungsanlagen.

Wir wollen Sie mit dem Seminar in die Lage versetzen, vorhandene Anlagen zu führen, auszugestalten und zu verbessern. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie Sie Neu- und Ersatzinvestitionen korrekt einschätzen und bewerten. Die Optimierungspotenziale werden über reale Use Cases aufgezeigt und simuliert.

Praxisnah und anschaulich – am 13. September in Hannover.



Lebensmittel und Gebrauchsgüter richtig verpacken! Dresdner Verpackungstagung mit Frühbucherrabatt.

Am 6. und 7. Dezember findet in der vorweihnachtlichen Elbmetropole die 22. Dresdner Verpackungstagung statt. Unter dem Motto „Lebensmittel und Gebrauchsgüter richtig verpacken“ beleuchtet der „Treffpunkt für Verpackungskompetenz“ in 15 Vorträgen innovative Technologien und nachhaltige Entwicklungen. Werfen Sie online einen Blick auf das vollständige Programm.

Neben den Fachvorträgen und Diskussionen finden Teilnehmer auf einer Abendveranstaltung in stilvoller Location zwischen Semperoper und Elbe viel Zeit und Raum zum Kennenlernen und zum Austausch von Erfahrungen und Ansichten.

Studierende relevanter Studiengänge erhalten für 15 Euro vollen Zutritt und können zudem vor der Tagung ein Online-Profil erstellen. Die Fachkräfte von morgen erhalten so einen hochwertigen und aktuellen Einblick in die Branche. Im Gegenzug haben teilnehmende Unternehmen die Möglichkeit, interessante Köpfe und Charaktere frühzeitig kennen zu lernen.

Gesponsert wird die Dresdner Verpackungstagung 2012 von der Lenze Automation GmbH und der Vision & Control GmbH.

Frühbucher profitieren bis zum 27.10.2012 von speziellen Konditionen.

www.verpackungstagung.org



Deutscher Verpackungspreis: Die Jury tagt.

Mit dem August endete die Einreichungsphase für den Deutschen Verpackungspreis. Auch 2012 fanden wieder viele höchst spannende Verpackungslösungen ihren Weg zum wohl renommiertesten Verpackungspreis der Branche.

In den kommenden Tagen wird eine Jury aus Experten und Spezialisten von Fachverbänden, führenden Forschungsinstituten, Hochschulen und der Industrie jede Einsendung nach durchgängigen Kriterien bewerten. Die praktische Prüfung und Erprobung dauert zwei Tage.

 

Am 23. August werden dann die Nominierten für den Deutschen Verpackungspreis bekannt gegeben. Aus dem erlauchten Kreis der Nominierten werden in der Folge die Verpackungspreisträger ermittelt.

Die Preisverleihung findet am 24. September im Rahmen einer festlichen Gala am Vorabend der FachPack im NCC Mitte der NürnbergMesse statt. Das dvi lädt alle Teilnehmer und Interessierte herzlich zu diesem ganz besonderen Branchentreffen ein.

Alles über den Deutschen Verpackungspreis unter: www.verpackungspreis.de

Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie bitte Herrn Oliver Berndt: berndt@verpackung.org



Der dvi-Beraterkreis: Verpackung ist unsere Leidenschaft!

Der dvi-Beraterkreis ist nun auch auf der Webseite des Verpackungsinstituts vertreten. Neben einer Kurzbeschreibung finden sich Personen und Kompetenzen dieser wichtigen dvi-Initiative, die individuelles Expertenwissen bündelt.

Durch ihre Kompetenzen setzen sich die Mitglieder des Beraterkreises für ganzheitliche Verpackungslösungen ein - bei Material, Konzepten, Entwicklung, Prozessen, Technik, Technologie, Marketing, Innovation, Entsorgung, Organisation und Schulung.

www.verpackung.org/initiativen.html

Nach oben

dvi. vernetzt. insights.

Aus der Branche

iP³-Institut gegründet

Mit den besten Wünschen begleitet das dvi die Gründung des Leipziger „Instituts for Printing, Processing and Packaging“ (iP³). Auf Beschluss des Fakultätsrates an der HTWK Leipzig gegründet, will iP³ über sieben bundesweit bekannte Professuren die gesamte Prozesskette abdecken. Die Beteiligten verfolgen das Ziel, Forschungsaufträge einzuwerben und in großen Verbund-Forschungsprojekten mitzuarbeiten. Außerdem sollen Fachkräfte nach dem Studium gehalten und perspektivisch mehr Promotionen ermöglicht werden. Mehr zur Institutsgründung in der Pressemeldung.

Aufruf „Türöffner-Tag“

Das dvi unterstützt den „Aufruf zum zweiten bundesweiten „Türöffner-Tag“ für Kinder und Familien am Tag der Deutschen Einheit“. Die vom WDR initiierte Aktion will Kindern zeigen, wie Dinge entwickelt und hergestellt werden. Dafür öffnen Handwerker, Dienstleister und Unternehmen ihre (sonst verschlossenen) Türen.

Bereits heute ist der Mangel an Fachkräften ein Problem für viele Unternehmen, auch in der Verpackungsindustrie. Vielerorts werden deshalb Beziehungen zu Schulen und Kindergärten aufgebaut. Möglichst frühzeitig sollen bei Jungen und Mädchen Interesse und Begeisterung für eine spätere Tätigkeit erzeugt werden.

Die Pressemeldung des WDR

Die Aktions-Seite im Netz



Neue Studien und Literatur

DIN-Taschenbücher Verpackung

Der Beuth-Verlag veröffentlicht im Oktober 2012 die beiden DIN-Taschenbücher „Verpackung 5“ mit 77 Normen zur Packmittelprüfung sowie „Verpackung 6“ mit Normen zu den verschiedenen Packmittelprüfungen speziell zum Bereich Transport. Interessierte Firmen können noch bis zum 20. August Anzeigen in den beiden Publikationen buchen. Die entsprechenden Informationen des Beuth-Verlages finden Sie in diesem PDF-Dokument.


Studie zur Bedeutung der Verpackung für Markenprodukte

Der Britische Markenverband zeigt in einer neuen, quantitativen Studie auf, wie Markenprodukte die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich ziehen. Die Studie mit dem Titel „Unwrapped. The hidden power of packaging“ fasst drei Einzelstudien zusammen (Packaging in a market economy / The effect of branding on consumer choice / Confusion, heuristics and the consumer). Zusammenfassung und Einzelstudien können kostenfrei runtergeladen werden.

www.britishbrandsgroup.org.uk/pages/packaging.


Studie zur Wirkung und Reichweite von Kommunikationskanälen

Die Studie „Verpackung: ein Medium mit hoher Durchschlagskraft“ untersucht die Stärke von Verpackungen im direkten Vergleich mit anderen Medien und Kanälen der Marketing-Kommunikation am Point of Sale und zuhause. Die kommunikativen Leistungen von Verpackungen konnten dabei qualifiziert nachgewiesen werden.

Die Seiten von procarton informieren über die Studie und geben Links zu einer kostenlosen Zusammenfassung.

www.procarton.com/files/file_manager/press_0712/p_0712_med_d.html

Einen ausführlichen Bericht bringt die Fachzeitschrift „world of print“.

www.worldofprint.de/meldung2.php?NID=10153390

Nach oben

dvi. vernetzt. informationen.

Lesezeichen

Artikel und Reportagen aus dem Umfeld Verpackung. Jedes Mal anders.

 

Drahtlose Datensammler

Die Verpackungs-Rundschau berichtet von einem Entwicklungsvorhaben der US-Flexibles-Gruppe Bemis und dem norwegischen Anbieter von gedruckter Elektronik, Thin Film Electronics. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen intelligente und kommunizierende Verpackungen entwickeln. Die "neue Kategorie der Verpackung" soll Daten sammeln und drahtlos kommunizieren. Eine etwas längere Meldung auf Englisch im Magazin plusplasticelectronics.


Verpackungskünstler in der Natur

Ein rund dreiminütiger Radiobeitrag des Bayrischen Rundfunks befasst sich mit dem Thema, was Verpackungsingenieure von der Natur lernen können. Behandelt werden in dem Interview mit Horst-Christian Langowski von der TU München auch die Klassiker Banane, Orange, Kokosnuss und Ei.


Enthüllungsstress beim Unboxing

Zu zweifelhaftem Ruhm kommt dieser Tage die Verpackung des Googles Tablet-PC Nexus 7. Auf der Videoplattform youtube haben sich eine ganze Reihe von Unboxing-Videos der schwer zu knackenden Schale angenommen. Das Video mit dem Titel „Montage: Unboxing the Nexus 7 is fun!“ wurde inzwischen fast 1.5 Millionen Mal aufgerufen. Focus Online bringt aus diesem Anlass einen etwas längeren Artikel zum Thema „Unboxing“. Titel: Verzweifelte Journalisten bei YouTube: Enthüllungsstress mit Googles Tablet-PC Nexus 7.


Links und News aus der Verpackungsbranche

Aktuelle Nachrichten, Reportagen und Meldungen zum Thema Verpackungen liefert der dvi Nachrichtendienst. Die informative Presseschau lässt sich auch als RSS-Feed abonnieren oder über den dvi-Twitter verfolgen.

 



Termine 2012

Zu folgenden Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein:

Seminar:
Das erfolgreiche Verkaufsgespräch
21.–22.08.2012 in Andernach

Seminar:
Wachsende Materialvielfalt – Chancen, Risiken, Reklamationen
05.09.2012 in Berlin

Seminar:
Verbesserung der Produkt-Profitabilität durch Design-to-Cost
06.–07.09.2012 in Berlin

Seminar:
Nachhaltigkeit und Verpackung
11.–12.09.2012 in Berlin

Seminar:
Linienlayout & Simulation
13.09.2012 in Hannover

Seminar
Aktuelles Recht für Lebensmittelkontakt und Migration bei Verpackungen
23.10.2012 in Frankfurt

Seminar
Supply Chain Management
25.–26.10.2012 in Dortmund

Seminar
Umwelt- und Verpackungsrecht & Normung
06.11.2012 in Frankfurt

Seminar
Verpackung als Marketingtool
06. – 07.11.2012 in Berlin

Seminar
Grundlagen der Sterilisation und deren Einfluss auf die Verpackung
08. – 09.11.2012 in Saverne/Elsaß

 

Event/Messe:
Deutscher Verpackungspreis
Alternative Konzepte. Intelligente Lösungen. Innovative Entwicklungen.

Jurysitzung 09 - 10.08.2012 |  Preisverleihung 24.09.2012

Event/Kongress:
Dresdner Verpackungstagung 2012
Erwartungen kennen - Lösungen bieten
06. - 07.12.2012 in Dresden

Weiter aktuelle Termine finden Sie hier.

Nach oben