LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum
  • Sitemap
  • Druckversion
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // Newsletter // Archiv // 2010 // 07/2010 

dvi-News 07/2010

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

batzke

offensichtlich erleben wir zurzeit einen außergewöhnlich heißen Sommer. Doch nicht nur das kühlere Wetter erwarten wir im kommenden Herbst  voller Sehnsucht. Auch dem Deutschen Verpackungspreis 2010, der Ende September  verliehen wird, fiebern wir entgegen. Die Anmeldungen sind alle eingegangen und die letzte heiße Phase hat damit begonnen.

Der Verpackungspreis wird uns wieder zeigen, wie die Zukunft aussieht. Aber auch Thomas Reiner, Vorstandsvorsitzender des dvi, machte Anfang Juli in seinem Vortrag bei der Converting Summit 2010 in Hamburg deutlich, welche Megatrends uns in der Verpackungsbranche erwarten. Dass es dabei vor allem um Marktverständnis und umweltbewusstes Handeln in der Produktion geht, ist schon lange kein Geheimnis mehr.

Welche weiteren Zukunftstrends die Verpackungswelt erwarten und welche Konsequenzen diese mit sich bringen werden, können Sie in dieser Ausgabe des dvi-Newsletters lesen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen weiterhin einen angenehmen Hochsommer und funktionierende Klimaanlagen.

 

Ihr

Winfried Batzke
Geschäftsführer dvi

 

dvi. vernetzt. impulse.

Weidenhammer wird neues Mitglied des Deutschen Verpackungsinstituts e.V.

Im Frühjahr dieses Jahres ist die Weidenhammer Packaging Group (WPG) dem Deutschen Verpackungsinstitut e.V. als neues Mitglied beigetreten. Die WPG mit Hauptsitz in Hockenheim ist Europas führender Anbieter von Kombidosen, Kombitrommeln und Kunststoffbehältern im IML-Verfahren. Die Gruppe unterhält in Deutschland, Europa und den USA insgesamt 12 Produktionsstätten mit 940 Beschäftigten und erzielte 2009 einen Jahresumsatz von 192 Millionen Euro.

„Ein gutes Netzwerk wird für uns als Unternehmen im Verpackungsmarkt immer wichtiger“, erklärt Ralf Weidenhammer, Geschäftsführer der WPG. „Das DVI mit seinen Mitgliedern bietet uns eine gute Plattform dafür. Wir versprechen uns davon insbesondere einen regen Austausch mit anderen Playern im Markt, die nicht zuletzt in den immer wichtigeren Themen Nachhaltigkeit, Hygienekonzepte und Materialentwicklung resultieren können.“

Die Weidenhammer Packaging Group wurde 1955 in Hockenheim gegründet und befindet sich bereits in der zweiten Generation in Familienbesitz. In den zurückliegenden fünf Jahrzehnten hat sich das mittelständische Unternehmen zum Markt- und Technologieführer in seinem Marktsegment entwickelt. Zum Kundenkreis der Gruppe zählen dabei internationale Markenartikler wie Unilever-Bestfoods, Nestlé, Procter & Gamble oder BAT.

Mehr Informationen zu Weidenhammer finden Sie im Internet unter www.weidenhammer.de.

dvi. vernetzt. initiativen.

20 Jahre Dresdner Verpackungstagung Technologie. Material. Prozess.

dvt-logo

Ob Teebeutel, Zahncremetube oder Odolflasche – Dresden war schon immer ein guter Platz für Verpackungsinnovationen.

Ganz in dieser Tradition bewegt sich seit 1990 die Dresdner Verpackungstagung, der jährliche Treffpunkt für Verpackungsexperten, Techniker und Maschinenbauer.

Umweltschutz und Ressourcenschonung waren von Anfang an Themen, mit denen sich die Verpackungsexperten in Dresden befasst haben.

Damals standen noch die ersten Erfahrungen bei der Anwendung der damals neuen Verpackungsverordnung und damit Entsorgungs- und Wiederverwertungsfragen im Mittelpunkt. Mittlerweile werden unter anderem die Effizienz im Verpackungsprozess, verbesserte oder alternative Materialien, Innovationen bei Verpackungsmaschinen oder schonender Energieeinsatz betrachtet.

Dieses Jahr mit dabei: VCI Folien von Nordenia, Migrationsarme Farben im Einsatz bei Van Genechten, die Konsumgenossenschaft Dresden, TransnovaRuf mit dem Mut zu Veränderungen und die Siemens AG als Sponsor mit dem Thema „Wettbewerbsvorteile durch Energieoptimierung in Produktionslinien“. Und Ulf Pillkahn (SiemensAG) mit einer provokanten These…

Techniker von Kraft Foods, Nutrichem Diät & Pharma, Beiersdorf, Saturn, Reckitt Benckiser, KPSS, Kellogg Manufacturing, Dr. Oetker, Rügenwalder und viele andere Unternehmen haben ihr Kommen bereits zugesagt.

Seien auch Sie mit dabei, wenn es am 02./03. Dezember in Dresden  heißt

20. Dresdner Verpackungstagung – Treffpunkt für Verpackungskompetenz!

 

dvi. vernetzt. insights.

„Nichts zu tun ist keine Option“

Thomas Reiner

Unter dem Thema „Wettbewerb auf dem Verpackungsmarkt“ hat am 2. Juli 2010 in Hamburg die 1. Converting  Summit stattgefunden. Der Veranstalter, nimble shows & media GmbH, hatte renommierte Sprecher aus verschiedenen Bereichen der Verpackungsbranche eingeladen, darunter auch Thomas Reiner, Vorstandsvorsitzender des dvi, der über Megatrends im Verpackungsmarkt sprach.

Verpackung wird wichtiger

Zu Beginn seines Vortrags gewährte Thomas Reiner einen Blick auf den aktuellen Stand und jüngste Entwicklungen auf dem Verpackungsmarkt. Auffallend dabei ist sein  kontinuierliches Wachstum, das in weniger entwickelten Weltwirtschaftsgebieten besonders ausgeprägt ist. Am meisten gewachsen ist dabei der Lebensmittelbereich.

[ weiterlesen ]

dvi. vernetzt. informationen.

Das Netz erweitern

In der Welt der Verpackung hat das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. (dvi) sich schon lange einen Namen gemacht. Durch Verbindungen zu ähnlichen Unternehmen, wie zum Beispiel der „international association of packaging research institutes“ (IAPRI), wird sein  Einfluss  weiter ausgeweitet und um wissenschaftliche Kompetenzen ergänzt. Bestes Beispiel dafür bietet eine von der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM) veranstaltete Verpackungstagung.

Die von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) veranstaltete Verpackungstagung fand am 12.05.2010 in Berlin statt. Geleitet wurde die Tagung von  Dr. Thomas Goedecke, Präsident der IAPRI sowie Mitarbeitern der BAM. Die Tagung wurde als  Symposium zum Thema “Packaging Research and Development” organisiert und beinhaltete folgende Vorträge internationaler Verpackungsspezialisten:

[ weiterlesen ]

 


SICK Sicherheitstage 2010

Das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. (dvi) beschäftigt sich neben anderen wichtigen Themen auch mit der Sicherheit von Verpackungsmaschinen.

Daher möchten wir es nicht unterlassen, hier die SICK Sicherheitstage anzukündigen, die am 21./22. Oktober 2010 im SICK Kundenzentrum in Waldkirch stattfinden werden.

Experten der Verpackungsbranche, sowie externe Fachleuten, unter anderem vom TÜV, werden in Workshops auf das Thema eingehen. Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.sick.com/group/DE/home/pr/events/sicherheitstage/Seiten/sicherheitstage_2010.aspx


Termine 2010

Zu folgenden Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein:

Verpackungskosten
08./09.09.2010 in Berlin

Projektmanagement im Verpackungsbereich
15. - 17.09.2010 in Berlin

Messetraining Fachpack
27.09.2010 in Nürnberg

Preiserhöhungen durchsetzen
06.10.2010 in Berlin

Grundlagen erfolgreicher Verkaufsgespräche
07.10.2010 in Berlin

Gefahrgut sicher verpacken
20.10.2010 in Berlin

Schlanke Produktion - Lean Production
28.10.2010 in Hannover

Linienlayout & Simulation
03.11.2010 in Hannover

Verpackung im Marketing-Mix
24.11.2010 in Berlin

Dresdner Verpackungstagung
02./03.12.2010 in Dresden