LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum / Datenschutz
  • Sitemap
  • Druckversion
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // dvi-News //
23.08.2012

Kandidaten für den Deutschen Verpackungspreis nominiert

Deutscher Verpackungspreis

Die Jury des Deutschen Verpackungspreises hat 58 innovative Ideen und herausragende Lösungen für das Siegel „Beste Verpackung 2012“ bzw. „Beste Verpackungsmaschine 2012“ nominiert.

Unter den Nominierten finden sich 7 Display- & Promotionsverpackungen, 2 Etiketten & Verschlüsse, 9 Transport- & Logistikverpackungen, 3 Verpackungsmaschinen und 31 Verkaufsverpackungen. Unter den Verkaufsverpackungen finden sich 5 für Getränke, 5 für Kosmetik & Hygiene, 10 für Lebensmittel & Tiernahrung, 5 für Pharma & Medizin, 1 für Wasch-, Putz & Reinigungsmittel und 5 für Übriges. Im Bereich Nachwuchs vergab die Jury 4 Nominierungen im Bereich Lebensmittel und eine im Bereich Etiketten & Verschlüsse.

Burkhard Lingenberg, Vorstandsmitglied des Deutschen Verpackungsinstituts und Gesamtverantwortlicher für den Deutschen Verpackungspreis zeigt sich erfreut über die hohe Güte und Leistungsdichte: „Was wir sehen, sind Verpackungslösungen auf Spitzen-Niveau in einem insgesamt sehr ausgeglichenen Feld. Allen Teilnehmern meine Hochachtung! Und herzliche Glückwünsche an die Herausragenden, die von der Jury nominiert wurden. Die Verpackungswirtschaft kann sich glücklich schätzen über so viel Qualität.“

Das Deutsche Verpackungsinstitut zeigt

alle Nominierten in Bild und mit dem Text der Jurywertung.

Die Preisträger werden über ein Punktesystem aus dem Kreis der Nominierten ermittelt. Verkündet und verliehen werden die Deutschen Verpackungspreise im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung am 24. September in Nürnberg. Das dvi lädt Teilnehmer und Interessierte zu diesem „ganz besonderen Branchentreffen“ ein. Nähere Informationen finden sich auf der Seite des Deutschen Verpackungspreises:

www.verpackungspreis.de.


Nach oben